WERBUNG

Türen gegen Einbrecher sichern

By | 31. März 2016

Laut der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 haben in Hamburg die Wohnungseinbrüche rund 10% zugenommen. Während in Bayern ein Rückgang der Einbruchsdelikte von rund 9% verzeichnet wurde. Gut gesicherte Häuser und Wohnungen gehören sicher mit zu den Gründen, Einbrecher abzuschrecken und fernzuhalten. Wer gerade einen Umbau oder Neubau plant, kann einbruchshemmende Türen und Fenstern einbauen lassen. Doch auch bereits eingebaute Türen lassen sich nachrüsten. Mit den folgenden Möglichkeiten können Sie Ihre Türen nachrüsten und damit Einbrecher abschrecken.

Eine Tür hat mehrere Schwachstellen, die bei einem Einbruchsversuch zum Erfolg führen könnten. Um eine Tür ausreichend zu sichern und vor einem Einbruch zu schützen, muss man die Schwachstellen beheben:

Türen ohne oder nur mit geringem Schutz: Einbruchshemmende Nachrüstungen:
Tür mit Einfachverriegelung (Einsteckschlösser) Schutz: Mehrfachverriegelung (DIN 18251) mit Stangen oder Schwenkhaken (DIN 18104, Teil1)
Profilzylinder ohne Bohrschutz Profilzylinder mit Bohrschutz gegen mechanische Angriffe (DIN 18252) sowie Schutzbeschläge mit Ziehschutz (DIN 18257). Zum Beispiel Profilzylinders der Angriffswiderstandsklasse 2. Eine Sicherstellung der Qualität belegt das Kennzeichen von PIVCERT oder VdS. Profilzylinder gibt es auch mit Wendeschlüssel oder Sicherungskarte.

Profilzylinder ABUS. Gesehen bei Amazon

Profilzylinder ABUS. Gesehen bei Amazon.

Ungesicherte Bandseite (Seite der Tür, die im Rahmen hängt) Mindestens 4 Hintergreifhaken (DIN 18104, Teil 1). Damit wird ein einfaches Aushängen der Tür verhindert.
Lose Türzargen Türzargen fest mit dem Mauerwerk verbinden und druckfest hinterfüttern. Das Aufhebeln wird damit erschwert.
Dünnes und instabiles Türblatt Stabile Türblätter. Bei Holztüren ein mindestens 40mm dickes Türblatt.
Ohne Türspaltsperre Kastenriegelschloss (Schloss mit Sperrbügel) sorgt dafür, dass die Tür nur spaltbreit geöffnet werden kann.

Zusatzschloss jetzt bei Amazon kaufen

Zusatzschloss jetzt bei Amazon kaufen

Kein oder klassischer Türspion Türspion mit Weitwinkelfunktion.
Glaseinsätze in der Türe Aufschraubbare Plexiglasscheiben oder durchwurfhemmende P4A-Verglasung (DIN EN 356)
Ohne Verriegelung Querriegelschloss/Panzerriegel (massiver Schlosskasten mit Schließzylinder). Wird dieser außerdem im Mauerwerk verankert, ist die Türe nur sehr schwer aufzubrechen.

ABUS Panzerriegel von Amazon

ABUS Panzerriegel von Amazon

Lesen Sie dazu auch unseren ausführlichen Artikel über den ABUS Panzerriegel PR 2700.

Schlüsselversteck außerhalb der Wohnung Ein Dieb kennt jedes Versteck. Daher darf ein Schlüssel niemals draußen deponiert werden.
Ungesicherte Tür im Ferienhaus, Gartenhaus oder auch der Wohnungstüre DoorJammer (tragbare Sicherheitsvorrichtung, die in wenigen Minuten montiert wird) Besteht aus einem System von Scharnieren und Winkeln. Wird von Außen auf die Tür eine Kraft ausgeübt, wird diese umgewandelt, und die DoorJammer fest auf dem Boden verankert.

Doorjammer bei Amazon erhältlich

Doorjammer bei Amazon erhältlich